Wacholderbeeren

Geschmack:

Süß­lich fruch­tig, har­zig, leicht herb.

Zertifizierung:

Bio 

Inhalt:

30 g

Verwendung:

Lamm- und Wild­ge­rich­te, Rind­fleisch, Mari­na­den, zum Bei­zen, Fisch­sud, Rot­kraut, Sauer­kraut, Pas­te­ten.

Tipp:

Bei lan­ger Koch­zeit die Wachol­der­bee­ren schon zu Beginn dazu­ge­ben.

Über mich:

Mei­ne Bee­ren kann man nicht ein­fach vom Wachol­der­strauch run­ter naschen. Sie möch­ten bei Lamm, Wild, Schwein, Sauer­kraut und Sup­pen lan­ge mit­ge­kocht wer­den. So ent­fal­te ich mei­nen gan­zen süß­lich, fruch­tig und leicht her­ben Geschmack. Soll es ein­mal schnel­ler gehen kön­nen mei­ne Bee­ren auch zer­sto­ßen wer­den. Für die Ger­ma­nen war ich übri­gens eine Zau­ber­pflan­ze. Du kannst mich aber auch ver­wen­den, wenn du kei­ne bösen Geis­ter zu ver­trei­ben hast!

Erhältlich im Online Shop:

Wofür steht yoU aRe FAIR?

URFair bie­tet beson­de­ren Pro­du­zen­ten die Mög­lich­keit ihre Geschich­ten zu erzäh­len und die mit Lie­be pro­du­zier­ten Pro­duk­te in die Welt hin­aus­zu­tra­gen.

Wir lie­ben Fair­ness, bio­lo­gi­schen Anbau, loka­le Pro­duk­ti­on & Wert­schöp­fung, eine Chan­ce für die „Klei­nen“ und Hil­fe zur Selbst­hil­fe.

Das könnte dich auch interessieren:

Pin It on Pinterest

Share This