für 4 Personen

}

Dauer: ca. 60 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht

Rot­kraut krönt nicht nur alle Wild­ge­rich­te, es passt auch per­fekt zu Gans, Ente und Rind und es toppt vege­ta­ri­sche Gerich­te, wie Knö­del – beson­ders wenn es selbst gemacht wird.

Zutaten:

  • 800 g - Rotkraut
  • 100 g - Fett
  • 20 g - Zucker
  • 2 Stk. - Zwiebel
  • 1–2 Stk. - Äpfel
  • 1/8 l - Rotwein
  • 1 Schuss - Apfelsaft
  • 6 EL - Essig
  • 1 EL - Life Earth Gewürz­zu­be­rei­tung „Wald & Flur“
  • 1 Stk. - Life Earth Lorbeerblatt
  • 500 ml - Sup­pe oder Wasser
  • Salz und Para­dies­kör­ner oder Pfef­fer schwarz

Zubereitung:

Das Rot­kraut hal­bie­ren, den Strunk ent­fer­nen, waschen und fein schnei­den oder mit einer Gemü­se­ho­bel hacheln. Dabei mit Essig besprit­zen, damit es die Far­be behält. Die Äpfel waschen, schä­len, ent­ker­nen und fein ras­peln. Zwie­bel schä­len und fein wie­gen. Den Zucker im Fett gelb­lich anlau­fen las­sen, Zwie­bel dazu­ge­ben und bei­des bräun­lich wer­den las­sen. Das Rot­kraut sowie die Äpfel, den Apfel­saft, den Essig und den Rot­wein dazu geben. Mit der Gewürz­zu­be­rei­tung „Wald & Flur“ und dem Lor­beer­blatt wür­zen und alles ein wenig dünsten.

Mit hei­ßem Was­ser oder Sup­pe ver­gie­ßen und das Kraut düns­ten, bis es weich ist. Wäh­rend­des­sen wie­der­holt umrüh­ren und bei Bedarf noch etwas Flüs­sig­keit zugie­ßen. Nach ca. 45–70 Minu­ten das Lor­beer­blatt ent­fer­nen und gege­be­nen­falls mit etwas Stär­ke oder 1–2 Ess­löf­fel Reis ein­di­cken. Nach Geschmack sal­zen und pfef­fern. Rot­kraut ist die per­fek­te Bei­la­ge zu Wildgerichten.

Das könnte dich auch interessieren:

Feine Mürbteig-Kekse

Feine Mürbteig-Kekse

Die­se fei­nen Kek­se aus Mürb­teig sind leicht zube­rei­tet und kön­nen ganz nach Belie­ben ohne Ver­zie­rung genos­sen wer­den, eben­so wie mit Mar­me­la­de gefüllt oder in Scho­ko­la­de getaucht. Zuta­ten: 300 g – Mehl, glatt 200 g – But­ter 70 g – Staub­zu­cker 1 Stk. – Ei 1 TL – Life…

Kürbis-Karotten-Suppe

Kürbis-Karotten-Suppe

Die­se Kür­bis-Karot­ten-Sup­pe ist die idea­le Herbst­sup­pe. An kal­ten Tagen wärmt sie herr­lich auf und man kann sich ein­fach nicht dar­an satt essen. Zuta­ten: 0,5 Stk. – But­ter­nuss­kür­bis (ca. 600 g) 8 Stk. – Karot­ten 1 Stk. – Zwie­bel 2 Stk. – Kar­tof­feln 1 Dose – Kokosmilch…

Marmorgugelhupf

Marmorgugelhupf

Die­ser Mar­mor­ku­chen ist echt lecker und gelingt immer! Zuta­ten: 6 Stk. – Eier, groß 250 g – But­ter 300 g – Staub­zu­cker 500 g – Mehl ¼ l – Milch 40 g – Kakao 1 TL – Life Earth Vanil­le gemah­len 1 EL – Life Earth Stu­ben­ho­cker 1 TL – Back­pul­ver Zube­rei­tung: Die…

Pin It on Pinterest

Share This