Kur­ku­ma Lat­te wird zurecht auch Gol­de­ne Milch genannt. Das unglaub­lich köst­li­che und über­aus gesun­de Getränk bringt die Kraft der Son­ne auch im trü­ben Win­ter ins Wohn­zim­mer. Unse­re bele­ben­de Gol­de­ne Milch ist ein­fach und schnell zube­rei­tet. Dar­über hin­aus kann man auch gleich einen Vor­rat der ayur­ve­di­schen Kur­kum­a­pas­te her­stel­len.

Zutaten:

  • 1 EL — Life Earth Kur­ku­ma gemah­len
  • 120 ml — Was­ser
  • 1 Stk. — Ing­wer frisch (ca. 2 cm groß) oder Life Earth Ing­wer gemah­len
  • 1 Pri­se — Life Earth Mus­kat­nuss gemah­len
  • 1 Pri­se — Pfef­fer schwarz gemah­len
  • 1 Pri­se — Life Earth Zimt Cey­lon gemah­len
  • 1 TL — Kokos­öl
  • 350 ml — Milch (wie Kokos‑, Man­del- oder Hafer­milch)
  • 1 TL — Aga­ven­dick­saft oder Honig zum Süßen

Zubereitung:

Als Basis der Gol­de­nen Milch wird zuerst die Kur­kum­a­pas­te her­ge­stellt. Gib dazu das Was­ser mit dem Kur­kuma­pul­ver in einen Topf. Den fri­schen Ing­wer schä­len und klein rei­ben. Den Ing­wer und eine Pri­se Mus­kat­nuss sowie Pfef­fer in den Topf geben. Alles lang­sam unter Rüh­ren auf­ko­chen, bis nach ca. 10 Minu­ten eine leicht flüs­si­ge Pas­te ent­steht.

Die Milch erwär­men und die gewünsch­te Men­ge der Pas­te dar­in auf­lö­sen. Das Kokos­öl und eine Pri­se Zimt hin­zu­fü­gen. Wer mag, kann die Gol­de­ne Milch noch süßen. Nach Belie­ben die Kur­ku­ma­milch mit einem Milch­schäu­mer auf­schäu­men. Alles in eine Tas­se gie­ßen und genie­ßen!

Zube­rei­tungs­tipp: Je mehr Ing­wer ver­wen­det wird, des­to schär­fer wird das Getränk. Die ver­wen­de­te Men­ge der Pas­te hängt vom eige­nen Geschmack ab. Von 1 TL bis hin zur gan­zen Pas­te ist alles mög­lich.

Genie­ßer­tipp: Die Pas­te kann auch in kal­te Milch ein­ge­rührt wer­den. Um das Abset­zen der Pas­te nach unten zu ver­hin­dern, soll­te die Milch wäh­rend dem Genuss regel­mä­ßig umge­rührt wer­den.

Auf­be­wah­rungs­tipp: Die Kur­kum­a­pas­te lässt sich im Kühl­schrank ca. 7 Tage lang auf­be­wah­ren. Gib sie am bes­ten in ein Ein­mach­glas. Kur­ku­ma ver­färbt ande­re Mate­ria­li­en wie Plas­tik näm­lich stark.

Das könnte dich auch interessieren:

Honig-Lammrippchen aus dem Ofen

Honig-Lammrippchen aus dem Ofen

Die Lamm­ripp­chen sind ein wah­res Fest­essen – ide­al für den Oster­sonn­tag! Zuta­ten: für 4 Per­so­nen 4 Stk. – Lamm­ripp­chen 1 Stk. – Zwie­beln Life Earth Lamm­ge­würz 1 Stk. – Oran­ge Oli­ven­öl Honig Salz, Pfef­fer Zube­rei­tung: Aus dem Öl, dem Saft der Oran­ge, dem fein gehack­ten…

Lammkoteletts mit Minzbutter

Lammkoteletts mit Minzbutter

Die Lamm­ko­te­letts sind leicht zuzu­be­rei­ten und in Kom­bi­na­ti­on mit der Minz­but­ter eine beson­de­re Köst­lich­keit. Zuta­ten: für 4 Per­so­nen 12 Stk. – Lamm­ko­te­letts 1 Stk. – Zitro­ne Bio 4 EL – Life Earth Lamm­ge­würz 4 EL – Oli­ven­öl 100 g – But­ter 1 Bund – Min­ze Salz, Pfef­fer…

Curry Suppe

Curry Suppe

Die­se schmack­haf­te Cur­ry-Sup­pe ist leicht zube­rei­tet und holt durch die zusätz­li­che Kur­ku­ma die Son­ne direkt in den Sup­pen­topf. Zuta­ten: für 4 Per­so­nen 1 Bund – Sup­pen­grün (z.B. mit Karot­ten, Sel­le­rie, Por­ree, Peter­wur­ze, Pas­ti­na­ke) 1 Stk. – Zwie­bel 2 Zehen -…

Pin It on Pinterest

Share This