Mit die­sem mari­nier­ten Schwei­ne­ko­te­lett kommt das Feu­er vom Grill direkt in dei­nen Mund. Ein garan­tiert feu­ri­ger Genuss unter frei­em Him­mel!

Zutaten:

Zubereitung:

Für die Mari­na­de Öl, Salz und die Life Earth Gewürz­zu­be­rei­tung „V.I.P.“ in einer Schüs­sel ver­men­gen. Die Schwei­ne­ko­te­let­te mit Küchen­pa­pier tro­cken tup­fen und gut mit der Mari­na­de ein­rei­ben. Für ca. 2 Stun­den im Kühl­schrank kalt­stel­len. Die mari­nier­ten Kote­letts auf dem hei­ßen Grill direkt über der Glut gril­len. Von jeder Sei­te braucht das Kote­lett dort ca. 5–7 Minu­ten, danach noch mit geschlos­se­nem Deckel oder etwas Abstand zur Glut ein paar Minu­ten nach­zie­hen las­sen.

Das fer­ti­ge Schwei­ne­ko­te­lett ca. 10 Minu­ten am Tel­ler zie­hen las­sen und erst dann genie­ßen!

Zube­rei­tungs-Tipp:
Wer es ger­ne weni­ger scharf hat, soll­te die Life Earth Gewürz­zu­be­rei­tung „Knus­pri“ ver­wen­den.

Grill-Tipp:
Schwei­ne­ko­te­let­te nicht zu oft wen­den, damit sich eine schö­ne Krus­te bil­den kann.

Bei­la­gen-Tipp:
Zum Schwei­ne­ko­te­lett die pas­sen­de Sau­ce sowie gegrill­tes Gemü­se und Kräu­ter­ba­guette rei­chen.

 

Das könnte dich auch interessieren:

Weihnachtskarpfen mit Kartoffeln und Gemüse

Weihnachtskarpfen mit Kartoffeln und Gemüse

Der Karp­fen ist bei vie­len Fami­li­en ein Klas­si­ker zu Weih­nach­ten. Mit die­sem Rezept ist er schnell und ein­fach zube­rei­tet, die mit­ge­schmor­ten Bei­la­gen run­den die­se himm­li­sche Spei­se noch ab. Zuta­ten: Zuta­ten für 4 Per­so­nen 1 Stk.  – Spie­gel­karp­fen (geschuppt und…

Wintersalat

Wintersalat

Die­ser Win­ter­sa­lat mit einer erfri­schen­den Note bringt einen rich­ti­gen Vit­amin­kick in der kal­ten Jah­res­zeit auf den Tel­ler. Der fruch­ti­ge Salat eig­net sich per­fekt als Zwi­schen­gang bei einem fest­li­chen Weih­nachts­mahl. Zuta­ten: für 4 Per­so­nen 0,5 Kopf klein – Rot­kraut…

Indische Linsensuppe

Indische Linsensuppe

Die­se indi­sche Lin­sen­sup­pe wärmt von innen und ist ein vege­ta­ri­scher Genuss an kal­ten Tagen. Pro­bie­re bei der inten­si­ven Mischung Panch Puren zuerst eine klei­ne­re Men­ge und wür­ze even­tu­ell noch nach. Zuta­ten: für 4 Per­so­nen 3 Stk. – Kar­tof­feln 3 Stk. – Karot­ten 2 Stk.…

Pin It on Pinterest

Share This